Lackiertechnik - Elektronische Zwei-Komponenten-Anlagen

Funktionsweise 2K-Anlage

Funktionsweise 2K Anlage
hier klicken

Merge Perfect

Der Anwender muss lediglich den hinter jedem von ihm benutzten Lacktyp stehenden Lösemittelgehalt in Prozent im Programm hinterlegen. Der Zähler misst dann permanent und automatisch den jeweiligen Lösemittelverbrauch von Lack und dazugehörigem Härter und zeigt ihn in ccm an.

Merge Perfect - Der Inbegriff für Perfektion

PDF-Produktblatt hier!

Die Merge Perfect ist extrem wirtschaftlich und effizient. Leichte Handhabung und größte Genauigkeit bei der Dosierung bieten Sicherheit und Kostenreduzierung.

Unsere 2K-Dosieranlage ist problemlos erweiterbar zu einer 3 Komponenten Dosieranlage zum Verarbeiten von Wasser und Lösemittellacken!

Technischen Daten:

Mischungsverhältnis:

einstellbar von 0,5 bis 50:1, durch einfaches Eintippen an dem Touch-Panel.

Schutz gegen unbeabsichtigte Änderung durch mehrere Passwortebenen um Befugnisse wie Betrieb; Einrichten und Service konkret zu zuweissen.

Programme:

99 voreinstellbare Programme mit unterschiedlichen Daten können abgespeichert und mit Ihrer Programmnummer abgerufen werden.

Spülprogramme:

Es stehen 5 Spülprogramme programmierbar nach Volumen oder Zeit zur Verfügung. Jeweils eins dieser Programme kann hinter einem Farbprogramm hinterlegt werden. Jedes Spülprogramm kann bis zu 5 Spülventile in beliebiger Reihenfolge steuern.
Die angegebene Menge muss geflossen sein, um weiterarbeiten zu können. Das ergibt eine große Prozesssicherheit und verhindert unnötige Spülmittelverluste.

Druckbereich:

0,4 – 400 bar nach Applikation wählbar

Messgenauigkeit:

+/- 0,5 %

Ausbringmenge:

10 - 5000 ccm / min nach Applikation wählbar

einsetzbare Viskositäten:

10 - 180 s/DIN 4 in der Standardausführung

Lack- u. Verdünnerventil:

Pneumatisch angesteuertes Farbwechsel-Grundventil. Durch die Modul-Bauweise kann sehr einfach auf weitere Farben erweitert werden. 90 Farbventile oder Härterventile können von der Steuerung verwaltet werden. Bei Anwahl der Programmnummer wird automatisch das richtige Härter und Farbventil geöffnet.

Härterventil:

Direkt angesteuertes, packungsloses gerades Durchgangsventil. An diesem Ventil kann keine Härterkristallisation erfolgen.

Weiterhin beinhaltet die Anlage ein eingebautes Überwachungssystem mit automatischer Abschaltung der Anlage bei falschem Mischungsverhältnis oder Überschreitung der Topfzeit. Zusätzlich erfolgt bei dieser Steuerung eine Vorwarnung rechtzeitig vor Ablauf der Topfzeit, um so durch eine Materialerneuerung im Schlauch einen unnötigen Spülprozess zu vermeiden.

Alle materialführendenen Teile sind in Edelstahl.

Lieferumfang der Dosieranlage:

1 elektronische Steuerung

1 Drucker

1 Mischblockeinheit

1 Sicherheitssystem